Fr, 15. Dezember 2017

Coach im Video

03.02.2017 10:03

Hasenhüttl: "Ohne uns wäre Bundesliga langweilig"

Nach Ansicht von Ralph Hasenhüttl liegt es allein an RB Leipzig, dass die deutsche Bundesliga nicht wie in den vergangenen Jahren in Langeweile versinkt. "Wir sind allein auf weiter Flur, die da vorne an den Bayern dran sind. Wenn es uns nicht gäbe, wäre die Bundesliga wohl schon im März wieder entschieden", sagte Hasenhüttl am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Dortmund-Spiel (siehe Video oben).

Der Aufsteiger aus Leipzig rangiert als Zweiter nur drei Punkte hinter Rekordmeister FC Bayern München. Dahinter klafft punktemäßig ein großes Loch. Eintracht Frankfurt fehlen als Drittem bereits zehn Zähler auf den Hasenhüttl-Club, Dortmund als Tabellen-Viertem sogar elf.

Dass der derzeitige Erfolg Begehrlichkeiten von anderen Klubs an den RB-Spielern weckt, lässt Hasenhüttl kalt. "Über die Tatsache, was wird, wenn wir uns weiter so in den Blickpunkt spielen, darüber machen wir uns überhaupt keine Gedanken", meinte der 49-jährige Steirer.

"Wir sind vielleicht noch nicht so der ganz große Name, aber wahrscheinlich mit der spannendste Verein, den es europaweit derzeit gibt", betonte Hasenhüttl und ergänzte: "Es ist schön, neue Geschichte zu schreiben. Das merkt man bei den Jungs, die sind heiß drauf und das soll gerne noch lange so sein."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden