Do, 18. Jänner 2018

Lotto-Premiere

12.10.2006 14:31

Erster Dreifach-Jackpot bei Lotto und Joker

Premiere beim Lotto: Gleich zwei Dreifach-Jackpots warten darauf, geknackt zu werden. Beim Lotto "6 aus 45" werden 4,6 Mio. Euro ausgeschüttet, beim Joker 1,3 Mio. Euro - insgesamt geht es also bei der Ziehung am kommenden Sonntag um knapp sechs Millionen Euro. Bis dahin werden die Trafiken Hochbetrieb haben, denn die Lotterien rechnen mit rund elf Millionen Tipps auf zwei Millionen Wettscheinen.

Ein 4,6 Millionen Euro "schwerer" Solosechser würde Platz sieben in der ewigen Liste der höchsten Lotto-Gewinne - die übrigens ein Vorarlberger mit rund 7,2 Millionen Euro anführt - bedeuten. Die größte Gesamtgewinnsumme wurde am 13. Dezember 2000 ausgespielt: Ein Dreifach-Jackpot war damals 125 Millionen Schilling (9,1 Mio. Euro) wert. Der aktuelle Dreifach-Jackpot ist der insgesamt 28. in der Geschichte von Lotto und der bereits vierte im heurigen Jahr.

Besonders am Freitag und Samstag rechnen die Lotterien mit größeren Menschenansammlungen in den Trafiken des Landes. Wobei die erwarteten elf Millionen Tipps - rund das Dreifache einer "normalen" Runde - bei weitem nicht an den Rekord aus dem Jahr 1991 heranreichen: Damals nahmen unglaubliche 52,5 Millionen Tipps an einer einzigen Ziehung teil.

Joker ist 1,3 Millionen wert
Dass es auch beim Joker einen Dreifachjackpot gibt, ist einem Lottospieler aus Wien zu "verdanken". Er hatte zwar auf seiner Quittung die richtige Jokerzahl (525456), kreuzte jedoch das "Nein" an, wodurch mehr als 826.000 Euro im Topf blieben. Für den nächsten Joker werden somit rund 1,3 Millionen Euro erwartet. Bei einem Sologewinn wäre dies der höchste Joker überhaupt.

Foto: Peter Tomschi

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden