Fr, 15. Dezember 2017

NBA

13.12.2016 08:21

Kurzeinsatz für Jakob Pöltl bei Sieg von Toronto

Die Milwaukee Bucks bleiben ein "Lieblingsgegner" der Toronto Raptors in der NBA. Mit einem deutlichen 122:100 feierten die Kanadier in der Nacht auf Dienstag (MEZ) den bereits sechsten Sieg in Serie gegen das Team aus Wisconsin. Jakob Pöltl kam zu einem Kurzeinsatz.

Der 21-jährige Wiener, erster Österreicher in der stärksten Basketball-Liga der Welt, durfte 2:36 Minuten aufs Parkett. Er trug sich mit zwei Punkten und einem Rebound in die Statistik ein. Pöltl hält nach 24 Saisonspielen der Raptors (17:7-Siege) somit bei zwölf Einsätzen mit 148 Minuten, 36 Punkten und 42 Rebounds.

Die Kanadier dominierten die Partie von Beginn an und führten bereits zur Pause mit 20 Zählern. Erfolgreichste Scorer beim neunten Sieg in den vergangenen zehn Begegnungen bzw. dem dritten in Serie waren DeMar DeRozan (30) und Terence Ross (25). In der Nacht auf Donnerstag treten die Raptors bei den Philadelphia 76ers, dem aktuellen Schlusslicht der Eastern Conference, an.

Herausragender Akteur in den Montag-Spielen, die ausschließlich Heimsiege brachten, war James Harden. Der Guard führte die Houston Rockets mit 36 Punkten, elf Assists und acht Rebounds zu einem 122:118 gegen die Brooklyn Nets.

Ergebnisse der NBA vom Montag:
Toronto Raptors (mit Jakob Pöltl) - Milwaukee Bucks 122:100
Indiana Pacers - Charlotte Hornets 110:94
Miami Heat - Washington Wizards 112:101
Houston Rockets - Brooklyn Nets 122:118
Dallas Mavericks - Denver Nuggets 112:92
L.A. Clippers - Portland Trail Blazers 121:120
Sacramento Kings - L.A. Lakers 116:92

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden