Mo, 20. November 2017

Fink nach Debakel:

07.11.2016 09:58

„Schlechtestes Spiel, seit ich bei Austria bin“

Wie schnell sich doch im Fußball alles drehen kann! Vor einer Woche sprach Austria-Trainer Thorsten Fink nach dem Heim-2:0 gegen Sturm von "der besten Saisonleistung" seiner Mannschaft, acht Tage später vom "schlechtesten Spiel, seit ich bei der Austria bin." Alle Tore der Partie sehe Sie oben im Video!

So unterlegen wie beim 1:5 in Altach war die Austria diese Saison weder bei den 1:4-Pleiten gegen Rapid und Salzburg noch beim 1:3 in Graz gewesen. Und damit gingen stolze violette Serien zu Ende: Erstmals seit dem 2. Oktober (2:1 gegen St. Pölten) gab es in der Meisterschaft kein zu Null, die stolze Siegesserie (dem 2:1 waren drei 2:0-Erfolge gegen Mattersburg, Rapid und Sturm gefolgt) riss ebenfalls.

Die Aufholjagd der Austria in der Meisterschaft ist damit zumindest vorübergehend einmal gestoppt - während Altach nun sogar von Platz eins träumen darf. Nach dem sechsten Spiel en suite ohne Niederlage geht es nach der Länderspielpause daheim gegen Sturm im direkten Duell um den Platz an der Sonne, was die Krönung des Erfolgslaufs der Canadi-Truppe wäre.
Die Austria kann über die Pause nur froh sein - die Mannschaft ist "am Anschlag", die vielen internationalen Auftritte und englischen Wochen haben Spuren hinterlassen.

"Mental und körperlich müde"
Fink: "Ich habe schon nach zwei Minuten und den ersten Fehlpässen gesehen, dass diesmal nichts drin ist. Wir konnten keine drei Pässe hintereinander spielen, waren mental und körperlich müde. Aber besser einmal ein 1:5 als fünfmal ein 0:1!" Dennoch: So abschlachten darf man sich nicht lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden