Do, 23. November 2017

Duell gegen Bilbao

28.09.2016 18:00

Büskens: „Für diese Momente spielst du Fußball!“

"Für diese Momente arbeitest du, deshalb spielst du Fußball." Ist Mike Büskens unter die Zyniker gegangen? Nein, Rapids Trainer freut sich tatsächlich auf das Gastspiel in Bilbao. Die Auswärtsflops in der Bundesliga? Am Donnerstag kein Thema. Die 0:6-Prügel letzte Saison im Mestalla von Valencia? Gesamt sogar 0:10. Geistig verjährt. "Wir müssen griffig sein, mutig auftreten", fordert Büskens. Frechheit siegt. Na dann…

Denn auf dem Papier spricht nicht viel für Grün-Weiß. Außer der Ausgangslage. "Der Druck liegt bei Bilbao", schließt Rapids Schwab aus Athletics 0:3-Pleite zum Gruppenstart in der Europa League bei Sassuolo. "Vielleicht legen sie es ja zu offensiv an." So berichtet Büskens Assistent Stefan Oesen, der zuletzt beim 3:1 der Basken in der Primera Division gegen den FC Sevilla spionierte: "Bilbao presst phasenweise extrem hoch an." Beeindruckter Nachsatz: "Sogar gegen Barcelona." Viel Ballbesitz - anders als im Liga-Alltag - wird Rapid also nicht haben. Dafür Platz zum Kontern. Den neben Schaub auch Traustason nutzen soll. Der Isländer rückt für den erkrankten Murg in die Startelf, muss zeigen, warum die Hütteldorfer zwei Millionen Euro für ihn zahlten.

Am Donnerstag wäre eine große, aber dankbare Bühne. "Uns traut dort keiner etwas zu", sagt Schwab. "Aber wir werden alles raushauen, auch von dort etwas mitnehmen." Das 3:2 gegen Genk war die spektakuläre Pflicht, in Bilbao soll die Kür folgen. Ohne in Ehrfurcht zu erstarren. "Wir müssen ihnen die Lust nehmen", fordert Sportchef Müller. Egal, wer bei den Basken aufläuft. Bislang wechselte Coach Valverde zwischen Liga und Europa League. "Ob er das nach dem 0:3 in Italien auch noch macht?", fragt sich Büskens. Wohl wissend, dass es kaum einen Unterschied ausmacht, ob Aduriz, Williams oder Muniain stürmt. Gegen den FC Sevilla traf - nach zehn Jahren und über 300 Spielen - sogar erstmals Verteidiger Balenziaga. Bei den Rojiblancos ist jeder gefährlich. Oder wie es Oesen formuliert: "Sie haben letzte Saison Valencia in der Europa League eliminiert. Noch Fragen?"

Nein. Nur nicht an den Valencia-Horror denken. Einfach genießen.

Hier im Video sehen Sie Rapids verpatzte EL-Generalprobe gegen St. Pölten am vergangenen Liga-Wochenende:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden