Mi, 22. November 2017

Basketball-Hero

04.08.2016 22:34

NBA-Star Westbrook verlängert bei Oklahoma

NBA-Star Russell Westbrook von den Oklahoma City Thunder bleibt auch in Zukunft seinem Team treu. Damit haben die City Thunder den Verlust des nächsten Basketball-Stars verhindern können. All-Star Kevin Durant war erst vor einigen Wochen vom diesjährigen Play-off-Halbfinalisten zu den Golden State Warriors gewechselt.

Westbrook hat laut "ESPN" einen Dreijahresvertrag unterzeichnet und erhält eine deutliche Gehaltssteigerung. Das Jahressalär des US-Amerikaners soll sich für die neue Spielzeit in der nordamerikanischen Liga um acht Millionen US-Dollar auf 26,5 Millionen Dollar erhöhen. Danach kassiert der 27-Jährige bis zum Vertragsende 2019 jeweils 29,25 Millionen Dollar pro Spielzeit. Das Gesamtvolumen des Deals beträgt rund 85,7 Millionen Dollar (rund 77 Millionen Euro).

In seiner achten NBA-Saison erzielte Westbrook zuletzt durchschnittlich 23,5 Punkte, 7,8 Rebounds und 10,4 Assists. Zudem stellte er einen Rekord ein. Mit 18 Triple-Doubles in einer Spielzeit egalisierte der fünffache All-Star den bisherigen Bestwert von Magic Johnson (1981/82).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden