So, 19. November 2017

Ivan Mocinic

17.07.2016 14:32

„Hervorragend!“ Rapid jubelt über Neuzugang

Jetzt ist's offiziell: Rapid hat am Sonntagnachmittag bestätigt, was lange gemunkelt worden war: Ivan Mocinic wechselt nach Hütteldorf. Der kroatische Dribblanski kommt vom kroatischen Erstligisten HNK Rijeka, wo er Kapitän war, und erhält bei Rapid einen Vertrag bis Sommer 2020. Die Vorfreude auf den 23-jährigen Techniker, der den zu Werder Bremen abgewanderten Thanos Petsos ersetzen soll, ist in Hütteldorf groß - auch bei den Klub-Verantwortlichen. Im Video oben sehen Sie, wie im neuen Allianz Stadion die erste Rapid-Hymne abgespielt und von den Fans mitgesungen wurde.

"Wir haben Ivan Mocinic über Monate hinweg beobachtet und sind restlos überzeugt von seinen Qualitäten. Er gilt im großen Fußball-Land Kroatien als einer der hoffnungsvollsten Spieler auf der defensiven Mittelfeldposition, die er zudem recht kreativ auslegt. Er ist nicht nur stark im Verteidigen, sondern auch im Umschalten und Einleiten in die Offensive. Nur eine Verletzung verhinderte vor zwei Jahren eine Teilnahme bei der WM 2014, er hat sicherlich gute Chancen, mit starken Leistungen bei uns wieder in den elitären Kreis des Nationalteams zurückkehren wird", ist etwa Rapid-Sportchef Andreas Müller überzeugt.

Hervorragend besetzt
Auch Cheftrainer Mike Büskens ist froh über seinen neuesten Schützling: "Es ist sehr erfreulich, dass sich ein Spieler wie Ivan Mocinic ganz klar deklariert hat, unbedingt zu Rapid wechseln zu wollen. Mit ihm steigt die Qualität unseres Kaders weiter, gerade im defensiven Mittelfeld sind wir nun hervorragend besetzt, neben ihm haben wir auf dieser Position mit Srdjan Grahovac und Stefan Schwab zwei sehr starke und arrivierte Spieler und wird Philipp Malicsek, der derzeit für das österreichische U19-Nationalteam bei der EURO im Einsatz ist, nachdrängen", so der 48jährige Deutsche.

8er oder 6er?
Mocinic gilt als guter Techniker, von den Anlagen her eigentlich eher 8er als 6er, der Petsos bei Rapid war. "Mach nichts", sagt Sportchef Müller, "Petsos hat sich auch immer wieder in die Offensive eingeschaltet und war im Spielaufbau sehr aktiv. Das kann Mocinic auch." Mal sehen ...

Vorstellung am Donnerstag
Mocinic wird Anfang kommender Woche zu seinen neuen Teamkollegen stoßen und so wie Arnor Ingvi Traustason am Donnerstag offiziell vorgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden