So, 25. Februar 2018

Straff und rosig

01.09.2016 12:05

Mit diesen Tipps wird Ihr Dekolleté dirndlschön

Wiesn-Zeit ist auch Dirndlzeit. Und weil beim Trachten-Look besonders das Dekolleté einen hohen Stellenwert hat, sollte das jetzt besonders prall, straff und rosig sein. Wir haben die Tipps, wie Sie Ihre Rundungen perfekt pflegen, und verraten Ihnen die Tricks, mit denen Sie Ihr Dekolleté nicht nur im Dirndl perfekt in Szene setzen.

Rundum gepflegt
Während wir unserem Gesicht eine tägliche Zuwendung zuteilwerden lassen, hören wir beim Hals meist mit der Pflege auf. Dabei freut sich auch Ihr Dekolleté über Aufmerksamkeit.

Klären Sie Hals und Dekolleté zuerst mit einem Gesichtswasser, um danach spezielle Pflegeprodukte für diese Körperpartie aufzutragen. Cremen fürs Dekolleté sorgen dank ihrer Inhaltsstoffen nicht nur für feste Konturen, sondern versprechen in bestimmten Fällen sogar bis zu einer Körbchengröße mehr. Die beste Creme nützt allerdings nichts, wenn Sie beim Auftragen nicht gefühlvoll sind. Denn die Haut rund ums Dekolleté ist sehr sensibel und kann leicht überdehnt werden.

Übrigens: Über ein regelmäßiges Peeling wird sich auch Ihr Dekolleté freuen. Alte Hautschüppchen werden dabei entfernt, die Haut durchblutet. Übrig bleibt streichelzarte Haut.

Straffe Sache
Wechselduschen festigen die Haut und sorgen für einen rosigen Teint. Starten Sie mit warmem und enden Sie stets mit kaltem Wasser. Auch Eiswürfel sind ein guter Tipp für straffe Konturen am Dekolleté: Massieren Sie Hals und Brust und trocknen Sie die Haut danach gut ab.

Wer Kälte am Dekolleté nicht so gerne mag, der kann auch mit einer selbst gemachten Maske die Rundungen in Form bringen und die Haut strahlen lassen. Dazu zwei Eiweiß steif schlagen und mit zwei EL frischem Zitronensaft mischen. Auf Hals und Brust streichen, trocknen lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Vor der Sonne schützen!
Was für den restlichen Körper gilt, sollte auch beim Dekolleté oberste Priorität haben: Schützen Sie die zarte Zone vom Hals abwärts unbedingt vor der Sonne. Tragen Sie auch UV-Schutz auf, wenn Sie nur zum Bummeln in die Stadt gehen, denn auch dann ist dieser Bereich meist direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Gerade im Hals- und Dekolletébereich ist die Haut nämlich sehr dünn und empfindlich, zu viel Sonne führt schnell zu Falten und Altersflecken.

Optimale Unterstützung
Ein gut sitzender BH ist das A und O für ein schönes Dekolleté. Er schützt nicht nur das Gewebe, sondern sorgt auch für tolle Rundungen. Vorsicht bei der BH-Wahl: Auf den richtigen Sitz kommt es an! Der Cup darf keine Falten werfen, aber auch nicht einschneiden. Achten Sie darauf, dass der Rückenteil nicht höher rutscht als die Brustbügel und die Träger nicht zu eng oder zu locker sitzen. Achten Sie auch beim Sport darauf, dass Sie Ihrem Busen genügend Halt bieten - zum Beispiel mit speziellen Sport-BHs.

Trainieren Sie Ihren Busen schön!
Apropos Sport: Gezieltes Training des Brustmuskels wirkt wie ein Push-up für Ihren Busen. Ideal für zwischendurch: aufrecht stehen, Arme auf Schulterhöhe vor dem Körper anwinkeln und Handflächen aufeinanderlegen. Handflächen gegeneinander pressen, kurz halten und wieder lösen. 30 Wiederholungen.

Gut gebettet
Kaum zu glauben, aber wahr: Auch die richtige Schlaflage kann ein schönes Dekolleté begünstigen. Wenn Sie es können, sollten Sie auf dem Rücken schlafen. Schlafen auf dem Bauch und auf der Seite, verknittert das Dekolleté. Verbannen Sie außerdem unnötige Polster aus Ihrem Bett - wer zu hoch liegt, riskiert nämlich ebenfalls Falten.

Essen Sie sich schön
Trinken Sie untertags ausreichend, am besten Wasser, Tee oder verdünnte Fruchtsäfte. So sorgen Sie dafür, dass Ihre Haut ihre Spannkraft behält. Aber auch mit der Ernährung können Sie ein schönes Dekolleté begünstigen: Greifen Sie öfter mal zu Obst und Gemüse und verbannen Sie süße Naschereien.

Vitamin A, das zum Beispiel in Lachs enthalten ist, stabilisiert die Zellwände und hält die Haut straff und frisch, Vitamin E (vermehrt in Vollkornprodukten und Nüssen enthalten) stärkt das Bindegewebe und verringert zudem den Feuchtigkeitsverlust der Haut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden