Sa, 25. November 2017

Koubek begeistert

06.07.2016 16:08

Melzer wieder im Davis-Cup-Team: „Bewundernswert!“

Tennis-Ass Dominic Thiem spielt in Hamburg, Andi Haider-Maurer ist noch verletzt - dafür feiert Jürgen Melzer im rot-weiß-roten Davis-Cup-Team sein Comeback. Von 15. bis 17. Juli wartet auswärts die Ukraine, Kapitän Stefan Koubek ist vor allem von Melzers Rückkehr begeistert: "Sein Einsatz ist echt bewundernswert!"

"Jürgen hat signalisiert, dass er zu hundert Prozent fit ist", erklärt Koubek, "wir können ihn als Leithammel sehr gut gebrauchen, als Leader, der die Jungen an der Hand nimmt. Ich bin happy, dass er dabei ist!"

Melzer: "Bin motiviert"
In der deutschen Bundesliga hat er Spielpraxis gesammelt, in der Südstadt wurde mit Coach Jan Velthuis intensiv am Aufbau gearbeitet. "Ich bin motiviert", erzählt die einstige Nummer acht der Tenniswelt, "und will mit meinem Comeback einfach wieder Freude am Tennis haben".

Neben Jürgen sind auch sein Bruder Gerald, Dennis Novak und Doppel-Spezialist Philipp Oswald in der Ukraine dabei. "Wir sind natürlich in der Außenseiterrolle", gibt Koubek zu. "aber ich erwarte mir, dass wir bis zum letzten Punkt alles geben."

Schöne Momente
Das verspricht auch Melzer: "Ich hab im Daviscup schon so schöne Momente erlebt - hoffentlich darf ich noch einige in meiner Karriere geießen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden