Fr, 15. Dezember 2017

Ehe-Aus!

27.06.2016 08:38

Nicolas Cage lässt sich von Alice Kim scheiden

Nicolas Cage und seine Ehefrau Alice Kim gehen getrennte Wege. Das Paar, das gemeinsam den Son Kal-el Coppola Cage (10) großzieht, trennte sich bereits im Jänner, wie Cages Sprecher dem "People"-Magazin mitteilte.

Der Schauspieler und seine Ex lernten sich 2004 kennen, als sie mit erst 19 Jahren in einem Restaurant in Los Angeles arbeitete. Bereits zwei Monate später verlobten sich die beiden. Im August hätte das Paar seinen 12. Hochzeitstag gefeiert. 2011 hatte das Paar Negativschlagzeilen gemacht, als der Hollywoodstar nach einem Streit mit seiner Ehefrau verhaftet wurde. Eine Anklage wegen häuslicher Gewalt wurde von der Staatsanwaltschaft fallen lassen.

Der 52-jährige Kinostar war 2002 fast vier Monate mit Lisa-Marie Presley verheiratet. Seine erste Ehe hatte Cage von 1995 bis 2001 mit Patricia Arquette. Aus einer Beziehung mit Model Christina Fulton stammt der 25-jährige Sohn Weston.

Zwischen Cage und seiner Noch-Ehefrau liegen ganze 20 Jahre Altersunterschied und der Schauspieler verriet, dass seine koreanische Schwiegermutter nicht besonders begeistert von ihm war: "Als meine Schwiegermutter das erste Mal zu mir nach Hause kam, sagte sie nicht 'Hallo' oder 'Schön, dich kennenzulernen'. Stattdessen gab es ein 'Sie ist zu jung!'. Von da an wusste ich, dass es ein ganz schöner Kampf wird."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden