Mo, 11. Dezember 2017

Vor Stuttgart-Finale

11.06.2016 23:12

Kohlschreiber: "Thiem kommt gleich nach Djokovic"

Im Stuttgart-Finale am Sonntag (ab 13.30 live auf sportkrone.at) trifft Dominic Thiem, der im Halbfinale sensationell Roger Federer auf dessen Lieblingsbelag Gras mit 3:6, 7:6(7), 6:4 besiegt hatte, auf Philipp Kohlschreiber. Der als Nummer sieben gesetzte Deutsche gewann sein Halbfinale gegen den Argentinier Juan Martin del Potro 6:3, 6:4 und streut Thiem vor dem Finale Rosen.

Nach dem Match äußerte sich Kohlschreiber zu seinem Finalgegner. Zwar habe er mit Dominic Thiem in den letzten drei Aufeinandertreffen gute Erfahrungen gemacht, aber Thiem sei danach immer stärker zurückgekommen. Weiters ergänzte er, "er ist in dieser Saison der Spieler, den es hinter Novak Djokovic zu schlagen gilt." Trotzdem hoffe er, dass Thiem "den Spieß noch nicht umdrehen kann."

Thiem gewann im Halbfinale sensationell gegen Roger Federer nach 1:57 Stunden mit 3:6, 7:6(7), 6:4. Im Tiebreake wehrte er zudem zwei Matchbälle des Schweizers ab. Das Aufeinandertreffen können sie am Sonntag ab 13.30 Uhr live auf sportkrone.at mitverfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden