Fr, 24. November 2017

Spannende Ermittlung

25.05.2016 10:40

Krimi-Touren für Hund und Halter im krone.at-Test

Ab in die Natur mit dem Hund - doch ein wenig Abwechslung zum täglichen Spaziergang tut ab und zu ganz gut. Zusammen mit Hundetrainerin Annette Unterweger können Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner einen mysteriösen Kriminalfall lösen - um auf die richtige Fährte zu kommen, sammeln Sie Beweise, lösen Rätsel und befragen Zeugen. krone.at hat das Angebot getestet und sich als Ermittler betätigt.

Die Einladung klingt vielversprechend: "Tatort Sumpf" in Groß-Enzersdorf nahe Wien. Geplant ist eine geführte Krimi-Tour in der Kleingruppe, quer durch die Natur und gemeinsam mit den Vierbeinern. Treffpunkt Sonntag, neun Uhr früh - wir erscheinen top motiviert und gespannt, die Hunde freuen sich auf den Auslauf.

Touren nach neuesten Erkenntnissen in der Hundeerziehung
Annette Unterweger ist Hundetrainerin und suchte nach alternativen Beschäftigungen, die sowohl für den Hund als auch den Halter Spass und Abwechslung bringen, die Tiere auslasten und auch den Besitzer geistig und körperlich ansprechen. Heute bietet sie neben den Krimi-Touren auch Dog-Caching (eine Art Schatzsuche) und Mantrailing (Menschensuche) an, und zwar nach den neuesten Erkenntnissen in der Hundeerziehung, wie sie sagt.

Auf der Suche nach einem Skelett
Unsere "Tatort Sumpf"-Tour startet mit der Besprechung der Regeln (Hunde bleiben angeleint), der Verteilung unserer Ermittler-Ausweise und einer Vorstellung aller Teilnehmer, vor allem unserer tierischen Lieblinge und deren Eigenheiten. Denn: Unverträgliche Hunde sind von den Touren nicht ausgeschlossen, die anderen Teilnehmer halten einfach entsprechend Abstand. Und dann geht es auch schon los - unser Auftrag: Ein Skelett zu finden, die Ausrüstung und den ersten Hinweis bekommen wir gestellt. Es gibt Lupe, Handschuhe, Taschenlampe und Co, alles was sich das Detektiven-Herz nur wünschen könnte.

Schnüffelaufgaben, Geheimschriften und "Zeugen"
Ganze vier Stunden sind wir unterwegs - wahrscheinlich weil unsere Gruppe teils sehr ausführlich diskutiert, ob jetzt nach links oder rechts zu gehen ist und wo der nächste Hinweis versteckt sein könnte. Für die Hunde gibt es Schnüffelaufgaben, wir lesen Geheimschriften, befragen eine "Passantin" und beantworten Rätselfragen. Annette Unterweger und ihr Team haben sich die größte Mühe gegeben und auf kreative Weise eine abwechslungsreiche Tour zusammengestellt. Die wunderschöne, grüne und weitläufige Kulisse von Groß-Enzersdorf tut ihr Übriges - ich erwische mich immer wieder bei dem Gedanken, dass die Krimi-Touren gerade für Kinder ein unvergessliches Erlebnis sein müssen.

Glückliche Halter, ausgelastete Hunde
Am Ende haben wir das Skelett gefunden - ein tolles Gefühl, denn immerhin haben wir einen komplizierten "Kriminalfall" gelöst. Hunde und Halter wirken glücklich, entspannt, ausgelastet - unser Redaktionshund hat übrigens die nächsten 24 Stunden verschlafen. Für Annette Unterweger bedeutet das eine erfolgreiche Veranstaltung - und sie freut sich schon auf die kommenden. So findet etwa am 18. Juni eine Mondscheintour im 19. Bezirk statt, am 25. Juni eine Mantrailing Krimitour im Helenental bei Baden. "Ich habe mir mit den Touren einen langjährigen Traum erfüllt", so Unterweger. "Wir machen Freizeitbeschäftigung mit dem Vierbeiner, abseits vom Hundeplatz!"

Weitere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeiten zu den Verstanstaltungen finden Sie unter www.spuernasen.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).