So, 22. Oktober 2017

Dickes Lob

19.04.2016 18:22

Tennis-Legende Noah: „Thiems Sternstunde in Paris“

Als Tennis-Ass schrieb er mit dem Heimsieg 1983 bei den French Open französische Sport-Geschichte, als Popstar schaffte er es mit sechs Alben in den französischen Charts auf Platz eins... Yannick Noah gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Grande Nation. Wo er auftaucht, tummeln sich Fans und Paparazzi. Die "Krone" traf den 55-Jährigen beim Sandplatz-Klassiker in Monte Carlo, Noah spionierte bei den Matches von Dominic Thiem. "Er spielt wunderschönes Tennis", schwärmte Frankreichs Daviscup-Kapitän, "so druckvoll wie kaum jemand anderer."

Sogar nach der Niederlage im Achtelfinale gegen Rafael Nadal stellte Noah trocken fest: "Dominic wird in den nächsten Wochen auf Sand viele Siege holen. Ich erwarte ihn stark bei den French Open. In Paris kann Thiem seine erste Sternstunde bei einem Grand Slam erleben."

Roland Garros gehört auch zu den großen Träumen des 22-Jährigen. Vor den French Open startet Thiem noch in München, Madrid, Rom und Nizza. In dieser Woche steht noch intensives Training in der Südstadt auf dem Programm. Nach dem Frühstück wird täglich mit Sportwissenschafter Hans Holdhaus gearbeitet, danach geht's auf den Court zu Coach Günter Bresnik.

"Bis zu drei Stunden am Stück wird gespielt", erzählt Dominic, der im Jahresranking mit 1380 Punkten auf Platz sieben liegt, "ich bin für die nächsten Aufgaben optimal vorbereitet." Am Wochenende geht's nach München, neben Thiem schlagen in Bayern auch Monte-Carlo-Finalist Gael Monfils und der Belgier David Goffin auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).