So, 25. Februar 2018

Großbrand

17.04.2016 13:21

Müllplatz bei steirischer Firma stand in Flammen

Bis auf die Grundmauern niedergebrannt ist in der Nacht auf Sonntag der überdachte Restmüllplatz einer Pool-Firma im steirischen Kraubath. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer brach in dem nahe der Mur gelegenen Betrieb im Bezirk Leoben aus. Wie die Polizei mitteilte, fing der dort gelagerte Müll aus noch unbekannter Ursache Feuer. Ob es sich um eine Selbstentzündung etwa durch leicht brennbare Gase handelt oder das Feuer gar gelegt wurde, steht noch nicht fest.

56 Feuerwehrleute standen im Einsatz, der Großbrand konnte gelöscht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden