Di, 17. Oktober 2017

3:1-Sieg im Video

03.04.2016 21:41

Sturm siegt dank Last-Minute-Doppelpack in Grödig

Dank zwei Toren in der Überspielzeit hat Sturm Graz am Samstag zum Auftakt der 29. Runde der Bundesliga glücklich noch mit 3:1 beim Ligaletzten SV Grödig gewonnen. Die Salzburger sind damit bereits seit elf Spielen ohne Sieg, für die Grazer war es der zweite Dreier im Frühjahr. In einer umkämpften Begegnung konnte Sturm ein Chancenplus lange Zeit nicht in Zählbares verwandeln. Nach der Pause brachte Robert Strobl Grödig in der 67. Minute in Führung, Donis Avdijaj markierte zehn Minuten später den Ausgleich. Gruber traf dann zunächst in der 93. Minute nach einem langen Ball von Avdijaj per Kopf und eine Minute später mit links. Im Video oben sehen Sie alle Highlights dieser Partie!

Grödig zeigte sich im Vergleich zu den Auftritten vor der Länderspielpause vor allem in der Offensive verbessert. Die Peter-Schöttel-Truppe legte mehr Selbstvertrauen als zuletzt an den Tag und hielt den Ball länger in den eigenen Reihen, während Sturm relativ tief verteidigte. Die besseren Chancen in dem Match gehörten aber den Grazern, die aufgrund eines Boykotts der mitgereisten Fans auf Unterstützung von den Rängen verzichten mussten.

Sturm lange mit gefährlicheren Abschlüssen
Schon in der dritten Minute lenkte der an diesem Nachmittag glänzend aufgelegte Grödig-Torhüter Rene Swete einen Kopfball von Avdijaj gerade noch vor der Torlinie ans Lattenkreuz, im Anschluss streifte ein Schuss von Daniel Offenbacher die Stange. In der 27. Minute herrschte erneut Alarmstimmung im Salzburger Strafraum: Gruber löste sich gut von seinen Bewachern, brachte aber keinen druckvollen Schuss zustande.

Die engagierten Grödiger wurden erst in der Schlussphase der ersten Hälfte gefährlich. Zunächst machte Roman Wallner mit einem Halbvolley aus rund 20 Metern auf sich aufmerksam, anschließend schoss Strobl aus spitzem Winkel Sturm-Verteidiger Tanju Kayhan an. Schon in der Nachspielzeit scheiterte Avdijaj erneut an Swete, der gleich nach Wiederbeginn bei einem Gruber-Kopfball ein weiteres Mal glänzend reagierte.

Strobl bringt Grödiger in Führung
Möglichkeiten gab es jetzt hüben wie drüben. In der 53. Minute rettete Swete bei einer Sturm-Doppelchance durch Bright Edomwonyi und Offenbacher abermals. Der eine Minute zuvor eingewechselte Reagy Ofosu fand auf der Gegenseite in Sturm-Keeper Michael Esser seinen Meister (59.). Strobl, der kurz vor der Pause noch gescheitert war, machte es dann aus ähnlicher Position besser und brachte die Hausherren in Front.

Schlussphase gehört Sturms Gruber
Doch die Führung währte nur kurz, Avdijaj ließ Swete diesmal von der Strafraummitte keine Chance. In der Schlussphase folgte der große Auftritt von Gruber, der Grödig den Todesstoß versetzte und so für den ersten Sturm-Sieg seit dem 1:0 bei der SV Ried in der 24. Runde sorgte. Im Abstiegskampf sieht es für die Salzburger nun immer düsterer aus.

Das Ergebnis:
SV Grödig - SK Sturm Graz 1:3 (0:0)

Grödig, DAS.GOLDBERG-Stadion, 2000, SR Ouschan
Tore: 1:0 (67.) Strobl, 1:1 (77.) Avdijaj, 1:2 (93.) Gruber, 1:3 (94.) Gruber
Gelbe Karten: Schütz, Brauer bzw. keine
Grödig: Swete - Itter, D. Baumgartner, Pichler, Strobl - Brauer - Schütz (58. Ofosu), T. Kainz, Derflinger (82. Grubeck), Goiginger - Wallner (72. Kerschbaum)
Sturm: Esser - Kayhan, Avlonitis, Kamavuaka, Lykogiannis - Lovric (69. Horvath), Offenbacher (87. Dobras) - Gruber, Avdijaj, Klem (65. M. Stankovic) - Edomwonyi

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).