Mi, 22. November 2017

Am 16. Juli

27.03.2016 07:47

Dieser Topklub eröffnet mit Rapid das neue Stadion

Von Bayern oder Barcelona war die Rede, da folgten prompt grün-weiße Dementis. Auch Spekulationen, dass mit Leicester die größte Sensationstruppe Europas am 16. Juli zur Eröffnung des neuen Rapid-Stadions in Hütteldorf gastieren könnte, machten die Runde. Das Land des tatsächlichen Gegners stimmt zwar, aber nicht der Name. Aber es ist ein klingender, der die "grüne Hölle" sechs Tage nach dem EURO-Finale in Paris mit Rapid einweihen wird: Chelsea, die "Blues" aus London, fünfmal Englands Meister (zuletzt 2015), siebenmal Cupsieger, 2012 in München Gewinner der Champions League.

Die heurige Saison verlief schlecht: Trennung von Trainerstar José Mourinho am 17. Dezember, Hollands Ex-Teamchef Guus Hiddink sprang bis Saisonende ein: Im Achtelfinale der Champions League an Paris St. Germain gescheitert, nur Platz zehn in der Premier League, im Cup-Viertelfinale ausgeschieden. Nach der EURO übernimmt Italiens Teamchef Antonio Conte. Schon in Hütteldorf?

Am 17. Juli beginnt Chelseas Trainingslager in Velden am Wörthersee. Die europäischen Chelsea-Topstars des Klubs wie der Belgier Hazard, die Spanier Fabregas, Azpilicueta, Diego Costa und Pedro werden kurz nach der EM auf Urlaub sein - auf die Brasilianer Oscar, Willian und Kenedy bestehen Hoffnungen. Die Copa America endet am 26. Juni.

Hier im Video sehen Sie die Gleichenfeier zum neuen Allianz-Stadion:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden