So, 19. November 2017

MotoGP

19.03.2016 22:38

Weltmeister Lorenzo holt beim Saisonauftakt „Pole“

Weltmeister Jorge Lorenzo hat am Samstag im Qualifying für den Auftakt der Motorrad-WM-Saison in Losail bei Doha in Katar in der MotoGP-Klasse Bestzeit erzielt. Der spanische Yamaha-Pilot war um 91 Tausendstelsekunden schneller als Landsmann Marc Marquez (Honda). Mit dem nur weitere vier Tausendstel zurückliegenden Maverick Vinales (Suzuki) kommt auch der Drittplatzierte aus Spanien.

Hinter seinem Landsmann Andrea Iannone (Ducati) landete der Italiener Valentino Rossi (Yamaha) auf Rang fünf, gefolgt von Andrea Dovizioso (Ducati), einem weiteren Italiener.

In der Moto2-Klasse war der Deutsche Jonas Folger (Kalex) der Schnellste, in der Moto3-Kategorie ging die Poleposition an den Italiener Fenati, Pilot des österreichischen KTM-Rennstalls. Auch die Plätze drei, vier, acht und neun gingen an KTM-Fahrer.

Die Rennen beginnen am Sonntag um 14 Uhr MEZ (MotoGP: 17 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden