Fr, 17. November 2017

10. Saisontor

12.03.2016 18:12

Arnautovic-Tor bei 1:2-Pleite für Stoke zu wenig

Das zehnte Saisontor von ÖFB-Teamstürmer Marko Arnautovic hat das Ende des kleinen Erfolgslaufs von Stoke City in der englischen Premier League nicht verhindern können. Nach zuletzt drei Siegen und einem Unentschieden mussten sich die "Potters" am Samstag zu Hause dem FC Southampton mit 1:2 (0:2) geschlagen geben und wurden von den Gästen auf Tabellenplatz neun verdrängt.

Der Italiener Graziano Pelle schoss Southampton mit zwei Treffern (11., 30.) zu einer 2:0-Pausenführung. Arnautovic gelang in der 52. Minute das Anschlusstor, nachlegen konnte Stoke aber nicht mehr. Der Ex-Salzburger Sadio Mane wurde bei Southampton in der 76. Minute eingewechselt und in der 91. Minute ausgeschlossen.

Premier League, 30. Runde:
Samstag
Arsenal - West Bromwich verschoben
Manchester United - Crystal Palace verschoben
Sunderland - Everton verschoben
West Ham - Watford verschoben
Norwich City - Manchester City 0:0
Bournemouth - Swansea City 3:2
Stoke City - Southampton 1:2
Sonntag
Liverpool - Chelsea verschoben
Aston Villa - Tottenham Hotspur 17 Uhr
Montag
Leicester City - Newcastle 21 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden