Di, 21. November 2017

Üppige Oberweite

05.02.2016 07:54

Sofia Vergara: Blutige Busen-Fashion

Fashion ist für sie eine wahre Quälerei. Um gut auszusehen, nimmt Sofia Vergara sogar in Kauf, dass sie am Ende von Hollywood-Galas blutet.

Die 43-Jährige verriet jetzt im Magazin "EDIT", dass ihre Oberweite für Designer-Roben zu groß ist: "Ich muss meinen Busen immer mit allen möglich Hilfmitteln bändigen und quetschen. Das scheuert so sehr, dass ich dann oft abends offene Wunden habe, wenn ich das Outfit ausziehe."

Die kolumbianische "Modern Family"-Schönheit will sich eines Tages unters Messer legen: "In zehn Jahren könnte ich eine Brust-Reduktion durchführen lassen. Sonst werde ich später Rückenprobleme bekommen. Ich werde sie aber klein genug machen, damit ich nicht aussehe, wie eine alternde Stripperin."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden