Sa, 16. Dezember 2017

Arzt begeistert

19.01.2016 09:55

Richard Lugners Frau plant neue Schönheits-OP

Cathy Lugner plant schon ihre nächste Schönheits-OP. Die Frau von Richard Lugner war zusammen mit ihrem Liebsten auf dem Filmball in München. Dort traf die blonde Schönheit auch auf den Schönheitschirurgen Werner Mang. Mit dem Freund ihres Mannes sprach die 26-Jährige darüber, welchen operativen Eingriff sie gerne als nächstes hätte.

Gegenüber dem Magazin "Bunte" verriet "Spatzi": "Ich hab mir mal gedacht, ich könnt mal ein bisschen was an meiner Nase machen. Und da haben mir wirklich alle empfohlen, zu ihm zu gehen, weil er macht ja die berühmte Nase. Und da hab ich ihn wirklich gegoogelt und ich finde er ist wirklich ein super klasse Arzt."

Arzt begeistert
Der Arzt selbst war von seiner neuen Kundin sehr angetan. Als er gefragt wurde, ob er denn fände, dass er noch mehr an ihr operieren würde, kam der Schönheitschirurg begeistert ins Schwärmen: "Sie sieht super aus, alles perfekt. Bei dem Aussehen wird jeder Mann nervös. Eine klasse Frau. Und wenn sie die Nase ein bisschen dünner will, dann machen wir das natürlich."

Video: Cathy Lugner ist unglücklich über 15.000-Euro-Armband

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden