So, 27. Mai 2018

Kein Kontakt mehr

27.11.2015 08:59

Tom Cruise soll Suri 800 Tage nicht gesehen haben

Diese Gerüchte machen traurig: Wie der "National Enquirer" jetzt berichtet, soll Tom Cruise seine Tochter Suri seit 800 Tagen nicht mehr gesehen haben. Laut Insider sei der Hollywoodstar "nicht daran interessiert, ein Teil von Suris Alltag zu sein". Seit mehr als zwei Jahren habe es daher auch kein persönliches Treffen mehr gegeben.

Grund dafür, dass Tom Cruise den Kontakt zu seiner Tochter gänzlich abgebrochen hat, soll laut "National Enquirer" seine Mitgliedschaft bei Scientology sein. Die Sekte sehe die neunjährige als "potenzielle Quelle des Ärgers", so der Insider. Angeblich deshalb, weil Mama Katie Holmes sich gegen Scientology ausspricht und ihre Tochter nicht im Sinne der Sekte erziehen wolle.

Schon seit Jahren heißt es, Cruise habe mit Scientology immer wieder Ärger, weil er seine Tochter anders als seine beiden Adoptivkinder Connor und Isabella nicht unter den Fittichen der Sekte großziehe. Seit der Scheidung von Katie Holmes im Jahr 2012 seien persönliche Treffen immer weniger geworden. In den letzten beiden Jahren habe er seine Tochter überhaupt nur mehr einige Male angerufen oder mit ihr per Videochat kommuniziert.

"Katie tut ihr Bestes als Mutter, aber sie kann Suri nicht den Vater ersetzen", so der Insider zum US-Magazin. "Seit zwei langen Jahren wurde er mit seiner Tochter nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen - das ist ein Fünftel ihres Lebens!"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden