Mi, 22. November 2017

Zu hohe Temperaturen

05.11.2015 10:38

Ski-Weltcup: Slaloms in Levi abgesagt!

Die alpinen Ski-Weltcup-Slaloms der Damen und Herren am 14. und 15. November in Levi (Finnland) fallen der Witterung zum Opfer. Wegen warmer Temperaturen, zu wenig Schnee und ungünstiger Wetterprognosen ist eine Durchführung nicht möglich, teilte der Internationale Skiverband (FIS) am Donnerstag auf der Website mit. Ein Ersatzort steht noch nicht fest.

Der Weltcup-Auftakt erfolgte am 24./25. Oktober mit zwei Riesentorläufen auf dem Rettenbachferner in Sölden. Wo es nun weitergeht, will die FIS in Bälde entscheiden.

Biathlon-Herren in Norwegen
Österreichs Biathlon-Herren haben im norwegischen Sjusjoen eine Trainingsloipe gefunden. Auf einer kurzen Schleife tummeln sich dort aber viele Nationen "Wir dürfen nicht jammern. Ein Schwimmer trainiert das ganze Jahr in einem 50-Meter-Becken", sagt Nordisch-Direktor Markus Gandler. Das Langlauf-Team jettet am 10. November ins finnische Saariselkä. Mit einer Woche Verspätung, weil bislang am Polarkreis noch keine Loipe offen war.

Bemerkenswert: In Österreich sind dank "Snowfarming" eine Loipe und eine Schanze schon in Betrieb. In Seefeld liegt mitten im Grünen ein 1,2 Kilometer langes Schneeband, in der Ramsau wurde sogar schon die Normalschanze präpariert. Adler-Cheftrainer Heinz Kuttin sucht vor dem Weltcup-Auftakt in Klingenthal (Deutschland) aber noch eine Großschanze.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden