Di, 21. November 2017

„Sinvoll und fair“

04.11.2015 09:51

Magath spricht sich für Bundesliga ohne Bayern aus

Die Dominanz der Bayern in der deutschen Bundesliga scheint kein Ende zu nehmen. Man wartet nur darauf, dass die Bayern zu Saisonende die Meister-Schale überreicht bekommen. Nun will Felix Magath die Bayern "aus der Liga werfen".

Bayern München soll der Bundesliga den Rücken kehren, um mit anderen europäischen Top-Klubs in einer Eilte-Liga um den Titel zu spielen. "Die Meisterschaft scheint auf Jahre hinaus an den FC Bayern vergeben zu sein. Darum finde ich ist eine Europa-Liga, in der die finanzstärksten Klubs des Kontinents spielen, als einzig sinnvolle und faire Lösung", ist sich Magath gegenüber "Bild" sicher.

Hier sehen Sie die Highlights des Untentschiedens der Bayern am vergangenen Wochenende gegen Frankfurt:

Der Vorsprung der Bayern auf Borussia Dortmund beträgt nach elf Runde fünf Punkte. Nach eindrucksvollen zehn Siegen und einen Unentschieden zweifelt keiner mehr an einem Triumph der Mannschaft von Pep Guardiola.

Arsenal will Bayern erneut ärgern
Am Mittwochabend trifft David Alaba & Co. in der Champions Leaue auf Arsenal. Die Londoner haben den Erfolgslauf von Bayern München vor zwei Wochen gestoppt. Nach dem 2:0-Sieg in London sind die "Gunners" im zweiten Teil des Duells in München aber neuerlich auf Punktezuwachs aus, um im Aufstiegsrennen der Gruppe F nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden