Di, 12. Dezember 2017

Kuh, Panda & Co.

21.09.2015 08:10

15 tierische Fakten, die Sie noch nicht wussten

Wie gut kennen Sie sich im Tierreich aus? Es gibt bestimmt Dinge, die Sie über Kuh, Panda, Pinguin und Löwe noch nicht gewusst haben.

BoredPanda.com hat 15 Fakten über Tiere gesammelt, die viele von Ihnen wahrscheinlich noch nicht gewusst haben.

  1. Kühe haben jeweils einen "besten Freund" und leiden bei einer Trennung unter Stress.
  2. Pandabären haben keinen festen Schlafplatz. Sie schlafen einfach dort ein, wo sie sich gerade befinden.
  3. Schafe behandeln sich selbst, wenn sie krank sind - sie fressen gezielt jene Pflanzen, die ihnen helfen können.
  4. Die Beine des Tigers sind so stark, dass sogar tote Tiere noch darauf stehen könnten.
  5. Der männliche Pinguin bietet einem Weibchen einen Kieselstein an - akzeptiert sie ihn, dann sind die beiden ein Paar. Manche Pinguin-Arten bauen keine Nester, sondern balancieren ihre Eier auf den Füßen.
  6. Eine Hauskatze kann schneller laufen als Usain Bolt.
  7. Glückliche Hunde schlagen beim Wedeln mit dem Schwanz nach rechts aus, unglückliche Hunde nach links.
  8. Hasen haben eine Panorama-Sicht von 360 Grad, sie können daher in allen Richtungen nach Raubtieren Ausschau halten.
  9. Elefanten können nicht springen.
  10. Neugeborene Füchse wiegen jeweils nur 100 Gramm, kommen taub und blind zur Welt. Das Muttertier muss bei den Jungen bleiben, während ihr der Vater die Nahrung bringt.
  11. Löwinnen bleiben ein Leben lang in einer Gruppe zusammen, auch ihre weiblichen Nachkommen dürfen bleiben. Die männlichen Artgenossen werden dagegen verjagt, sobald sie das Jugendalter erreichen.
  12. Schweineherzen wurden bereits Menschen transplantiert.
  13. Zebras kommunizieren unter anderem durch die Stellung der Ohren miteinander. Liegen diese beispielsweise flach nach hinten an, ist das Zebra genervt, wütend oder fühlt sich unwohl.
  14. Affen werden in Indien verehrt.
  15. Der damalige Präsident George Washington ließ den Hausesel in den USA erstmals züchten.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).