Mo, 18. Dezember 2017

Aniston & Co.

17.08.2015 11:20

Die schönsten Promi-Brautkleider des Sommers

In keiner Jahreszeit wird so viel geheiratet wie im Sommer - das ist auch bei den Stars so. Zuletzt schritt Jennifer Aniston gemeinsam mit Justin Theroux vor den Altar. Ganz still und heimlich. Doch jetzt scheint doch noch ein kleines Geheimnis der Schauspielerin gelüftet. Auf einer Fanpage der Aktrice tauchte ein Foto auf, das Aniston angeblich im Brautkleid zeigt.

Ist sie es, oder ist sie es nicht? Die Frage beschäftigt derzeit die Fans von Jennifer Aniston. Auf einer Facebook-Fanseite der Schauspielerin wurde ein Foto von einer Braut gepostet mit den Worten: "Du hast mein ganzes Herz, für mein ganzes Leben." Zeigt es Jennifer Aniston in der Traumrobe, die sie bei der Hochzeit mit Justin Theroux trug, oder doch nicht?

Einige Infos über das Brautkleid von Jennifer Aniston drangen bislang allerdings doch durch. "Es war sehr schlicht, aber schön", verriet ein Hochzeitsgast vor Kurzem dem "People"-Magazin. "Es war kein Weiß, eher so ein Off-White, ein Creme. Sehr klassisch, perfekt geschneidert und schlicht." Von einem weiteren Gast wurde das Kleid als "ohne Träger, elegant und fließend" beschrieben.

Traumkleid für Guy Ritchies Ehefrau
Weit weniger geheimnisvoll ging's hingegen bei der Hochzeit von Regisseur Guy Ritchie und seiner Jacqui Ainsley zu. Ganze drei Tage feierten der Regisseur und das Model auf ihrem Anwesen im englischen Wiltshire und posteten eine Reihe von Fotos der rauschenden Feier auf Instagram.

Jacqui Ainsley schwebte in einem wunderschönen, weißen Hochzeitskleid mit weit ausgestelltem Rockteil und viel Spitze der britischen Designerin Phillipa Lepley über den Rasen. Zur Trauung trug sie einen langen, zarten Schleier im Haar, später zierte ein bunter Blumenkranz ihr Haupt.

Fünf Couture-Roben für Beatrice Borromeo
Ebenfalls vor den Altar schritten vor Kurzem Pierre Casiraghi, Caroline von Monacos jüngster Sohn, und Beatrice Borromeo. Für ihre Traumhochzeit ließ sich die 29-Jährige insgesamt fünf Couture-Roben auf den Leib schneidern. Eine atemberaubender als die andere – und allesamt von Luxushäusern aus ihrer Heimat Italien.

Nach zwei romantischen Kleidern von Valentino für den Tag der standesamtlichen Trauung in Monaco (eines in Zartrosa, das andere mit silbernem Wolken-Design) legte Contessa Borromeo am Lago Maggiore mit einem hippiemäßigen Kleid von Alberta Ferretti (für die Empfangsparty) und zwei märchenhaften Spezial-Anfertigungen von Armani Privé (eine elfenbeinfarbene für die kirchliche Hochzeit und eine strahlendweiße für den finalen Festakt) noch einmal nach.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden