Do, 14. Dezember 2017

Top-Transfer!

06.08.2015 15:52

Di Maria wechselt von Manchester United zu PSG

Der argentinische Fußball-Nationalspieler Angel di Maria ist von Manchester United zu Paris Saint-Germain gewechselt. Der 27-Jährige unterschrieb beim französischen Meister einen Vierjahresvertrag, vermeldete der Verein am Donnerstag auf seiner Website.

Die Höhe der Ablösesumme wurde vom Verein nicht bekannt gegeben. Französische und britische Medien sprachen in den vergangenen Tagen von einer Einigung auf etwa 63 Millionen Euro. Di Maria wechselte erst im Sommer 2014 für rund 75 Millionen Euro vom damaligen Champions-League-Sieger Real Madrid zu Manchester United. Bei den Engländern konnte der Argentinier nicht an seine Topleistungen anknüpfen, in 27 Premier-League-Spielen sorgte er für drei Tore und zehn Assists.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden