Di, 21. November 2017

Zweites Kind

03.08.2015 16:00

Charlize Theron hat ein Mädchen adoptiert

Einen Verlobten weniger, ein Kind mehr. Charlize Theron strahlt zurzeit nicht nur vor Glück, weil ihre Trauer über ihre Trennung von Sean Penn verflogen ist. Die Oscargewinnerin vergrößerte ihre Familie um eine Tochter.

Sie adoptierte ein in den USA geborenes Mädchen, das sie August taufte. Sohn Jackson, den Theron 2012 adoptiert hatte, stammt aus Südafrika. Laut eines Bekannten hatte der ganze nunmehrige Adoptionsprozess über sechs Monate gedauert, bis Charlize im Juli ihr Kind mit nach Hause nehmen durfte.

Das Alter des Kindes ist nicht bekannt. Obwohl sich die Darstellerin, die am Freitag ihren 40. Geburtstag feiert, über ihr Privatleben bedeckt hält, hat sie in der Vergangenheit über Adoptionswünsche gesprochen: "Meine Mutter fand einmal einen Brief, den ich mit acht Jahren geschrieben hatte, und darin stand: 'Kannst du mich in ein Waisenhaus bringen, damit ich ein Kind adoptieren kann?' Ich wusste immer, dass ich mal adoptieren werde."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden