Fr, 24. November 2017

Auftritt im Tokio-TV

07.07.2015 14:11

Conchita Wurst singt für 20 Millionen Japaner

Österreichs bärtiger Diva Conchita Wurst ist Europa nicht genug, weshalb sie seit Dienstag die Kultur- und Medienszene Japans aufmischt. Am Beginn stand ein Auftritt im Frühstücksfernsehen Sukirri, der beliebtesten japanischen TV-Morgenshow mit rund 20 Millionen Zusehern täglich, bei der auch schon Lady Gaga zu Gast war - den bunten Auftritt können Sie sich oben ansehen.

Bei der 26-jährigen Song-Contest-Siegerin, die in der Show ihren Song "Rise Like A Phoenix" präsentieren durfte, hat das japanische Fernsehen Eindruck hinterlassen: "Das Setting von Sukirri ist so dermaßen optimistisch und fröhlich, dass man gar nicht anders kann als gut gelaunt zu sein. Mir gefällt das wirklich. Das ist alles sehr lustig und sehr bunt."

Überhaupt ist die Dragqueen von den Japanern gleichzeitig angetan und irritiert. "Sie sind alle unfassbar respektvoll. Es stellt sich nicht die Frage, welches Geschlecht ich habe oder was ich damit machen will. Ich habe gerade einen Kimono bekommen, und die Dame, die ihn mir angezogen hat, war völlig begeistert, weil ich so schön sei. Das ist - um ehrlich zu sein - etwas befremdlich, denn das kenne ich so nicht. Sie sind hier - wenn vielleicht auch nur nach außen - unheimlich höflich und werfen mit Komplimenten nur so um sich. Man kann sich die Welt also auch schönreden."

Hier sind die Bilder von Conchita im Kimono:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden