Mo, 11. Dezember 2017

An Grenze geschnappt

17.06.2015 09:50

„Kriminal-Oma“ auf Beutezug durch das Weinviertel

Während andere in diesem Alter ihre Enkerln hüten, ging eine 62-jährige Slowakin im Weinviertel auf Diebestour. Die "Kriminal-Oma" wurde samt ihrem Komplizen (23) geschnappt. Für zwei Wiener wiederum war nach einem Firmeneinbruch im Mostviertel Endstation.

Eine Tasche auf einem abgestellten Fahrrad, keine Besitzerin in Sicht – da konnten die 62-Jährige und ihr Begleiter in Mannersdorf an der March einfach nicht widerstehen. Das Diebesduo schnappte sich die Tasche und machte sich damit aus dem Staub. Doch Zeugen konnten die Täter beschreiben und eine Polizeistreife entdeckte das ungleiche Pärchen eine Stunde später nahe der Grenze. "Die Beute warfen die Verdächtigen auf Flucht weg", berichtet ein Ermittler. Die "Kriminal-Oma" und ihr 23-jähriger Komplize sind in Haft.

Ebenfalls hinter Gittern sitzen ein 32-Jähriger sowie sein Kompagnon (38) aus Wien nach einem Firmeneinbruch in Ybbsitz. Die beiden Kriminellen hatten es auf Handkassen abgesehen – lösten aber den Alarm aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden