Di, 22. Mai 2018

Kleben Sie sich eins

12.06.2015 10:29

Metallic-Tattoos sind das Accessoire des Sommers

Wer erinnert sich nicht an die Rubbel-Tattoos aus der Kindheit? Die Fake-Verzierungen für die Haut erleben jetzt ein Revival - nur sind sie viel cooler als anno dazumal. In Gold und Silber verzieren sie jetzt sonnengebräunte Haut und machen Schmuckstücken echte Konkurrenz.

Die Stars sind schon ganz verrückt nach den temporären Metallic-Tattoos: Beyonce etwa oder Alessandra Ambrosio sowie Kimberley Garner klebten sich schon fleißig Muster in Gold und Silber auf Arme, Beine, Rücken oder Dekolleté. Ob auf der Party, beim Festival oder im Badeurlaub: Die Metallic-Tattoos sind ein echter Hingucker - und ganz schnell auf die Haut aufgebracht.

So hält's besonders lang
Damit die Fake-Tattoos besonders lange halten, sollte die Haut vor dem Auftragen ölfrei sein. Dazu die Hautpartie, auf die das Tattoo aufgebracht werden soll, einfach mit einem in Alkohol getränkten Wattepad abtupfen.

Dann funktioniert das Auftragen der Metallic-Tattoos wie einst bei den Rubbel-Tattoos. Tattoo auf die Haut legen, mit einem nassen Tuch etwa eine Minute lang festdrücken und das Papier vorsichtig abziehen. Nach etwa zehn Minuten ist das Tattoo vollständig getrocknet.

Die verzierten Hautstellen jetzt nicht mit Seife waschen bzw. mit ölhaltigen Cremes oder Lotionen eincremen. So halten die Fake-Tattoos bis zu einer Woche. Wer sich aber schon früher vom Körperschmuck trennen möchte, kann dies mit einem Körperpeeling, alkoholhaltiger Lotion oder Babyöl ganz leicht tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Politik lockt mit Geld
Neue Rezepte gegen den Hausärzte-Mangel
Österreich
Ganz schön stark!
Muskel-Bauer trägt Arabella auf Händen
Stars & Society
Kreuzreaktionen
Allergiker mögen keinen Hummer
Gesund & Fit
Aufklärung wichtig
Wien und seine Baustellen: Das Experten-Urteil
Österreich
Wegen Billiganbietern
In Bedrängnis: Frisöre müssen Haare lassen
Österreich
Insekten und Getier
Diese Stars krabbeln und stechen!
Video Stars & Society
Gegen Holstein Kiel
Wolfsburg siegt in Relegation und bleibt oben!
Fußball International
Laut „BBC“ fix:
Emery wird Nachfolger von Wenger bei Arsenal!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden