Di, 12. Dezember 2017

Flug über 53,2 Meter

10.05.2015 12:16

Papierflieger-Piloten kürten ihre Besten

Papierflieger-Piloten aus der ganzen Welt haben sich am Wochenende in Salzburg getroffen, um ihre Besten zu ermitteln. Sieger wurden in ihren Kategorien jeweils ein Bulgare, ein Armenier und ein Libanese. Bestplatzierter Österreicher wurde Lukas Höber aus der Steiermark, der in der "Aerobatics"-Wertung auf dem vierten Platz landete.

An den Bewerben des "Red Bull Paper Wings World Final" am Freitag und Samstag im Hangar-7 nahmen 200 Papierflieger-Künstler aus 67 Nationen teil. Sie traten mit ihren aus DIN4-Papier gezauberten Fluggeräten in drei Disziplinen an. Am Ende wurde Veselin Ivanov aus Bulgarien in der Kategorie "Longest Distance" mit 53,22 Metern der Sieger und kassierte dafür als Preis einen Jet-Flug.

Karen Hambardzumyan aus Armenien hielt sein Flugobjekt in der Disziplin "Longest Airtime" 14,36 Sekunden lang in der Luft, errang damit den ersten Platz und darf sich dafür über einen Helikopter-Flug freuen. Kunstflug-Sieger wurde Avedis Tchamitchian aus dem Libanon mit 50 Punkten. Sein standesgemäßer Lohn dafür: Er wird zu einem Kunstflug-Flug abheben.

In der "Aerobatics"-Kategorie fand sich mit Lukas Höber der insgesamt bestplatzierte Österreicher. Der in einer Lederhose angetretene Steirer kam auf 44 Punkte. Die beiden anderen Österreicher Ulrich Tesarik (Longest Airtime), ein Niederösterreicher, der in der Steiermark lebt, und Philipp Lach (Longest Distance), ebenfalls aus der Steiermark, mussten schon vor dem Finale ihre Flieger einpacken. Sie landeten in ihren Disziplinen auf dem 26. beziehungsweise 20. Rang.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden