Sa, 18. November 2017

Kreischberg-WM

21.01.2015 21:52

Marco Ladner sensationell im Halfpipe-Finale

Der Tiroler Marco Ladner hat überraschend das für Donnerstag (18 Uhr) angesetzte Ski-Halfpipe-Finale bei der WM am Kreischberg erreicht. Der 16-Jährige landete in der Qualifikation unter 21 Teilnehmern mit 76,40 Punkten an sechster Stelle. Andreas Gohl als 16. (59,00) und Lukas Müllauer als 21. (8,20) schieden aus. Die Top Ten kamen weiter, Bester war Kyle Smaine aus den USA (84,80).

"Dass ich das Finale erreiche, daran habe ich nicht gedacht. Mein Ziel war nur, meinen Run runterzubringen. Und jetzt habe ich es geschafft. Dass ich so viele Punkte bekomme, hätte ich mir zuerst gar nicht gedacht. Jetzt bin ich mal voll zufrieden", meinte der Olympia-Teilnehmer von Sotschi.

Die Stimmung sei perfekt gewesen, er habe am Start schon die Leute am Ende der Pipe gehört. "Das ist natürlich noch cooler, wenn man unten raus fährt und alles gestanden hat."

Im Finale will er wie in der Quali seinen Run runterbringen und dann mal schauen, was noch so geht. "Am Anfang mache ich einmal das Gleiche, und wenn das gut geht, mache ich dann vielleicht noch was drauf. Aber das sage ich noch nicht fix, weil ich das noch nicht weiß." Eines weiß er aber: "Ich will Spaß haben, das ist das Wichtigste." Es sei besser gegangen als im Training. "Das kann vorkommen", meinte er und lachte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden