Sa, 25. November 2017

Adabei in Wien

16.12.2014 09:22

„Hundeprofi“ Martin Rütter im „Krone“-Gespräch

Längst ist der Deutsche Martin Rütter, 44, über seine Landesgrenzen hinaus als Hundeprofi bekannt. Und das nicht nur wegen seiner VOX-Show, sondern auch wegen der rund 1,5 Millionen verkauften Sachbücher und seiner Tour-Auftritte. Die führen ihn zwischen 10. und 12. März 2015 wieder nach Österreich. Von Salzburg über Graz nach Wien.

In der Hauptstadt traf ihn nun die "Krone", um den "Hundeflüsterer", der mit der Wienerin Conny liiert ist, zu befragen, wie viel Hundetherapie unser Land benötigt? "Österreich ist sehr gebildet zu dem Thema. Das zeigt sich schon darin, dass ihr eines der strengsten Tierschutzgesetze habt."

Publikum hierzulande "sehr sympathisch"
Wie ist das Publikum hierzulande? "Sehr sympathisch. Aber was ich ganz spannend finde, ist, es gibt ja diese Frotzeleien zwischen Deutschen und Österreichern." Wie manifestiert sich das? "Da gibt es auch immer ein bisschen Stichelei mit der Familie meiner Freundin. Da heißt's dann: 'Der Piefke kommt.' Und das Erste, was ich überreicht bekommen habe, war ein T-Shirt in Rot und Weiß mit 'Cordoba 78'."

Eigene Hündin lief Rütter vor einem Jahr zu
Offensichtlich versteht der Mann, dessen Partnerin Hund "Abbey" in die Beziehung mitbrachte, unseren Schmäh bestens. Und es scheint privat so gut bei ihm zu laufen, dass er sich neben der ganzen Arbeit einen eigenen Hund namens "Emma" nahm – sie war ihm vor einem Jahr zugelaufen.

Redaktionshündin "Maggie" ein großer Fan
Übrigens, Redaktionshündin Maggie war bei dem Treff adabei und von Anfang an Feuer und Flamme für Herrn Rütter. Warum? Er hatte ein Leckerli für sie parat. Auch der Hundeprofi kocht manchmal halt nur mit Wasser.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).