Di, 21. November 2017

Kennt sich aus

23.11.2014 07:00

„Game of Thrones“-Luder Dormer gibt Sauftipps

In der Kultfantasyserie "Game of Thrones" spielt Natalie Dormer die ebenso anmutig-reizvolle wie berechnende Margaery Tyrell, die von ihrer Familie in die wichtigsten Häuser von Westeros eingeheiratet wird, um am Spiel der Macht mitwirken zu können. Im echten Leben ist die 32-Jährige ein echter "Kerl" zum Pferdestehlen und Saufengehen.

Die britische Schauspielerin, die auch im Lauda-Film "Rush" dabei war und jetzt in "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" im Kino zu sehen ist, hat in ihrem Leben schon einige Partys gefeiert.

Im Interview mit der Tageszeitung "Metro" gab sie nun - auch im Hinblick darauf, dass bald wieder Silvester und Neujahr angesteht - einen persönlichen Tipp gegen einen Kater: "In den letzten Jahren hatte ich einen ganz ganz schlimmen Absturz. Das war bei der Premiere von 'W.E.' beim Filmfestival in Venedig. Wir hatten eine großartige Party in einem Bungalow. Venedig ist so wunderschön, wie sich das Sonnenlicht morgens in den Kanälen spiegelt... Aber an diesem Morgen war es einfach nur: Oh mein Gott!" Statt einfach im Bett zu bleiben und zu leiden, bestellte sich die 32-Jährige das beste Essen, das man in Italien kriegen kann: Pasta! "Die haben einfach das beste Anti-Kater-Essen. Um 11 Uhr vormittags hing ich schon über einer Schale Spaghetti Bolognese", erklärte Dormer.

Einen guten Party-Tipp hatte die Britin dann auch gleich noch parat: "Ich kann mich superschnell fertig machen, wenn es um eine Party geht. Ehrlich gesagt kann ich innerhalb von einer Stunde duschen, Haare föhnen, stylen, Make-up auflegen und mich anziehen. Alles andere ist Zeitverschwendung, wenn man doch eigentlich schon in der Bar sein und trinken könnte."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden