Mi, 13. Dezember 2017

Foto auf Instagram

10.11.2014 12:08

Britney Spears: "Juhuu! Das ist mein Neuer!"

Britney Spears ist frisch verliebt, und zwar in den "süßesten Typen aller Zeiten", wie sie verriet. Sein Name: Charlie Ebersol. Das erste Kuschelfoto mit ihrem Schatz hat die Sängerin selbst auf Instagram und Twitter veröffentlicht.

Mit einem simplen Herzerl als Kommentar postete die 32-Jährige am Sonntag ein Foto, das sie mit einem breiten Grinser, Wange an Wange mit ihrem neuen Freund Charlie Ebersol zeigt. Auch der bärtige Drehbuchautor und Produzent strahlt über das ganze Gesicht.

Ihre Fans gönnen der liebestechnisch seit Jahren schwer gebeutelten Spears das neue Glück und verpassten dem Bild zigfache Likes und Retweets.

Viele verfolgen immerhin seit Jahren das Beziehungs-Auf und -Ab der blonden Sängerin: In Las Vegas heiratete sie 2004 aus einer Laune heraus ihren Jungendfreund Jason Alexander und ließ die Ehe danach sofort annullieren. Wenig später trat sie mit ihrem Backgroundtänzer Kevin Federline vor den Altar. Die Ehe, aus der zwei Söhne hervorgingen, wurde 2007 geschieden. Danach fand sie scheinbar Glück bei ihrem Manager Jason Trawick. Doch auch diese Beziehung scheiterte und Anfang 2013 lösten die beiden nach vier Jahren die Verlobung. Vor Ebersol tröstete sie sich mit David Lucado. Die Beziehung endete im Sommer, weil Lucado sie mit einem Pornosternchen betrogen hatte.

Nun halten alle die Daumen, dass es diesmal klappt und der sympathische Sohn des "Saturday Night Live"-Machers Dick Ebersol der erste Mann wird, der ihr nicht das Herz bricht. Eines ist ihm jedenfalls bereits gelungen - sie habe durch ihn wieder zu "ihrem unbekümmerten Selbst zurückgefunden", verriet ein Insider.

Ebersol war vor zehn Jahren bekannt geworden, als er mit seinem Vater und seinem Bruder Teddy in einem Privatflugzeug abstürzte. Teddy, 14 Jahre alt, starb dabei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden