Sa, 26. Mai 2018

Für gesundes Essen

15.10.2014 20:50

USA: Michelle Obama tanzt mit einer Rübe

In ihrem unermüdlichen Werben für eine gesunde Ernährung ist US-First-Lady Michelle Obama auch nicht vor einem Tanz mit einer Rübe zurückgeschreckt. Ein entsprechendes Video verbreitete sich am Mittwoch rasant über die App Vine und wurde von knapp 6,8 Millionen Nutzern angeschaut.

Das kurze Video ist Teil einer Frage-Antwort-Serie im Kampf der First Lady gegen Fettleibigkeit. In dem Clip, der über den Vine-Account des Weißen Hauses verbreitet wurde, tanzt die in den USA äußerst beliebte First Lady zu dem Hit "Turn Down for What" von DJ Snake und Lil Jon.

Zu finden ist das Video unter dem Hashtag "turnipforwhat" - einem Wortspiel aus dem Hit "Turn up for What" und dem englischen Wort "turnip" (Rübe). Mit ihrer Kampagne "Let's Move" warnt Michelle Obama regelmäßig vor den Gefahren extremen Übergewichts und überrascht dabei immer wieder mit unkonventionellen Methoden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden