So, 19. November 2017

Schon richtig groß!

12.10.2014 21:18

Blake Lively feiert Babybauch mit Gartenparty

Erst vor ein paar Tagen ist bekannt geworden, dass US-Schauspielerin und Model Blake Lively - berühmt wurde sie durch ihre Rolle in "Gossip Girl" - ein Kind mit ihrem Ehemann Ryan Reynolds erwartet. Dabei ist ihr Babybauch schon richtig rund und unübersehbar, wie die 27-Jährige auf ihrem Lifestyle-Blog "Preserve" zeigt.

"Mit einem neuen Baby auf dem Weg gibt es so viel zu tun", schreibt Lively auf der Website. "Aber bevor man die Erfahrung von 3-Uhr-morgens-Schreien, scheinbar unmöglichen Haufen Windelinhalt und in Bäuerchen getränkte Lieblings-T-Shirts macht... sind Geschenke zu öffnen, Bodys zu färben, Kuchen aufzutischen, Ratschläge zu teilen und eine Feier zu veranstalten. Und das haben wir getan." Dazu stellte Lively zahlreiche Fotos von einer Gartenparty mit schwangeren Frauen und Kindern und Modeartikeln online.

Seit zwei Jahren ist Lively mit dem gebürtigen Kanadier Ryan Reynolds ("Selbst ist die Braut") verheiratet. Das Paar hatte sich auf einer Plantage im US-Staat South Carolina das Jawort gegeben. Der 37-jährige Reynolds ist der Ex-Ehemann von Schauspielerin Scarlett Johansson. Lively war zuvor mit Leonardo DiCaprio zusammen. Reynolds und Lively hatten sich bei den Dreharbeiten zu der Comic-Verfilmung "The Green Lantern" (2011) kennengelernt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden