So, 25. Februar 2018

Ehefrau erleichtert

21.09.2014 18:58

Nach Kollaps von Deix: "Es geht stetig bergauf"

Hunderte Fans wünschen dem Star-Karikaturisten Manfred Deix jetzt alles erdenklich Gute! Und der scheint durch die Welle an Anteilnahme von Stunde zu Stunde mehr Kraft zu gewinnen. Nach seinem bedrohlichen Zusammenbruch ist der geniale Zeichner fast schon wieder der Alte.

Erleichterung und Aufatmen herrschen bei Fans, nachdem Mariette Deix am Samstagabend gegenüber der "Krone" erste Entwarnung gegeben hatte. Viele Liebhaber der Deix-Kunst wünschten via Postings auf krone.at baldige Genesung. Andere freuen sich schon auf neue Zeichnungen.

Doch zuvor hatte auch die Politik um den genialen Zeichner gebangt. Denn Deix war nach einem bedrohlichen Zusammenbruch in die Intensivstation des Krankenhauses Tulln in Niederösterreich gebracht worden. Dort behandelten ihn die Mediziner so gut, dass binnen weniger Stunden der Heilungsprozess eingesetzt hatte (Bericht siehe Infobox).

Zu den Umständen des Kollapses wollte die treu sorgende Frau des Künstlers von Weltrang nichts verlauten. Am Sonntagnachmittag dann aber ein weiteres - erlösendes - Statement zum Gesundheitszustand: "Es geht stetig mit ihm bergauf."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden