Sa, 25. November 2017

Heiße Nummer

08.07.2014 08:34

Jason Biggs: Dreier mit Ehefrau und Prostituierter

Jason Biggs schämt sich nicht dafür, dass er und seine Gattin Jenny Mollen zusammen mit einer dritten Frau eine heiße Nummer geschoben haben. Mollen beschreibt diese Erfahrung in ihrem neusten Buch "I Like You Just The Way I Am" als "eines der witzigsten Dinge", die sie und ihr Ehemann jemals gemacht haben.

Der "American Pie"-Star Biggs ist ganz genau derselben Meinung, wie er der Zeitung "New York Daily News" erzählt: "Das, was wir gemacht haben, werde ich niemals als große Sache ansehen. Es ist und bleibt bis heute eines der witzigsten Dinge, die Jenny und ich jemals gemacht haben. Es endete als Komödie der Fehler."

Schämt sich nicht
Bei der besagten Frau soll es sich um eine Prostituiere handeln. Von Scham oder gar Reue ist bei dem 36-Jährigen, der seit 2008 mit der Schauspielerin verheiratet ist, keine Spur. "Uns ist es egal, ob uns Leute verurteilen wollen, weil wir jemanden dafür angeheuert haben. Wir haben gute Wertvorstellungen, leckt mich am A*sch! Das wird uns niemals interessieren", so Biggs weiter.

Im Februar diesen Jahres kam der gemeinsame Sohn des Paares, Sid, auf die Welt. Der frischgebackene Vater ist offenbar so vernarrt in den Kleinen, dass seine Frau sogar Witze darüber macht, dass sich der Schauspieler wie eine zweite Mutter aufführe. "Jenny hat das gesagt und das macht mich stolz. Wirklich, wenn ich könnte, würde ich die Brust geben", lacht der Schauspieler.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden