Do, 23. November 2017

Großes Engagement

17.03.2014 08:55

Tierisches Glück in der „Pfotenhilfe Lochen“

In der "Pfotenhilfe Lochen" finden ausgesetzte und gepeinigte Tiere ein sicheres und schönes Zuhause. Für sein großes Engagement gewann der Verein sogar schon Preise.

Allein im vergangenen Jahr wurden weit mehr als 100 Vierbeiner, vor allem Katzen und Hunde, im Braunauer Bezirk herrenlos aufgefunden. Ihre Herrchen und Frauchen hatten sie nicht mehr gewollt, waren ihrer überdrüssig geworden. Herzlos an Parkplätzen ausgesetzt, bei Kälte an Bäume angebunden oder in Kartons gepfercht sowie in Mülltonnen entsorgt.

Ein Heim für herrenlose Tiere
"Es ist unglaublich, wie herzlos einige Tierbesitzer immer wieder sein können", meint dazu die Geschäftsführerin der "Pfotenhilfe Lochen", Johanna Stadler (kleines Bild). In ihrem Heim im idyllischen Innviertel fanden all diese Lebewesen einen schönen Platz, eine friedliche Unterkunft und eine herzensgute und fachlich top ausgebildete Betreuung. Zudem werden sie an gute Plätze mit echten Tierfreunden auch weitervermittelt.

Preisgekröntes Engagement
Für dieses tolle Engagement bekam die "Pfotenhilfe Lochen" im Vorjahr auch einen Hauptpreis bei der Aktion "Helfen beim Helfen" der "OÖ-Krone" und Sparkasse Oberösterreich. Doch neben dem tierischen Zuhause setzt sich die Pfotenhilfe schon seit Jahren verstärkt gegen die Tierquälerei ein und setzt immer wieder Prämien zur Ergreifung der Täter aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).