Di, 17. Oktober 2017

Erstes Baby da!

19.02.2014 09:19

Jason Biggs: Livebericht aus dem Kreißsaal

Die Freude ist groß bei "American Pie"-Star Jason Biggs: Denn seit Samstag sind er und seine Ehefrau Jenny Mollen stolze Eltern des kleinen Sid. Und weil gerade der erste Nachwuchs etwas Besonderes ist, haben die beiden von den Wehen bis zur Geburt alles für ihre Fans dokumentiert.

Am Samstag, dem 15. Februar, um 17.33 Uhr machte Sid im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles den ersten Schrei. Er wiegt 3.880 Gramm und ist 54 Zentimeter groß. All diese Details verrieten die stolzen Eltern über das Instagram-Profil der Schauspielerin. Zum allerersten Foto ihres Nachwuchses schrieb Jenny Mollen scherzhaft: "Volles Haar, großer Penis, 10.000 Twitter-Follower."

Während bei anderen Promi-Eltern damit eigentlich schon mehr als genug gesagt gewesen wäre, hört bei Jason Biggs und seiner Ehefrau das Mitteilungsbedürfnis über den ersten Nachwuchs noch lange nicht auf. Die 34-Jährige ließ sich von ihrem Gatten nämlich in sämtlichen Phasen der Geburt filmen und stellte wenige Tage später die kurzen Videos auf Instagram.

Unter anderem ließ sie ihre Fans daran teilhaben, wie Jason Biggs am Samstag um 3 Uhr in der Früh sicher geht, ob sie für das Krankenhaus auch wirklich alles dabei haben. "Es tut so weh", stöhnt Mollen unterdessen unter Wehen am Beifahrersitz.

Im zweiten Filmchen scherzt Biggs im Spital mit dem Arzt. In der Zwischenzeit sitzt die werdende Mama auf dem Bett und leidet. "Du machst das großartig, Baby", versucht der Papa in spe seine Liebste aufzumuntern.

"Er ist wunderschön"
Um 10 Uhr liegt Jenny Mollen noch immer in den Wehen. "Bist du immer noch hier?", fragt sie den 35-Jährigen. "Ja, ich bin immer noch da", antwortet der lachend. "Willst du nicht, dass ich da bin?" Zwei Stunden später bereiten die Ärzte Mollen auf die Anästhesie-Spritze in den Rücken vor, doch auch um 17 Uhr will sich der Nachwuchs nicht auf den Weg machen.

Jetzt geht's für Jenny Mollen auf in den OP. Offensichtlich haben sich die Ärzte entschieden, den kleinen Sid per Kaiserschnitt zu holen. Das nächste Video zeigt schließlich die lächelnde frischgebackene Mama. "Du hast das großartig gemacht, Baby. Ich bin stolz auf dich", freut sich Jason Biggs über den winzigen Stammhalter. "Er ist wunderschön. Verdammt süß." Und damit endet auch die Videoserie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden