Mi, 22. November 2017

Rutsch rüber, Miley!

11.02.2014 16:17

Liam Hemsworth tauscht heiße Küsse mit Nina Dobrev

Es scheint fast so, als sei Liam Hemsworth nun endlich über seine Ex-Freundin Miley Cyrus hinweg ist. Nachdem sich der Schauspieler und die Skandalsängerin Ende des Sommers trennten, hat der "Tribute von Panem"-Star nun offenbar mit "Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev angebandelt.

Drei Jahre waren Miley Cyrus und Liam Hemsworth ein Paar, wollten sogar heiraten. Doch dann soll der Schauspieler von den Eskapaden der Sängerin genug gehabt und sich nach ihrem Skandal-Auftritt bei den MTV Video Music Awards Ende letzten Sommer von der 21-Jährigen getrennt haben. Rund fünf Monate später scheint es nun, als habe Hemsworth sein Herz frisch vergeben. Die Neue an seiner Seite: "Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev.

Ende letzter Woche wurden die beiden jedenfalls bei einem heißen Date in einer Bar in Atlanta gesichtet. Zwar hätten Hemsworth und Dobrev den Abend mit Freunden verbracht, ein Augenzeuge berichtet "Celebuzz" jedoch, dass die Schauspieler sehr vertraut miteinander umgegangen seien - Abschiedsküsse inklusive. "Sie waren zwei, drei Stunden dort. Nina verließ die Bar zuerst, er begleitete sie nach draußen und dann haben sie sich einen Gute-Nacht-Kuss gegeben. Dann ist sie ins Auto und weg. Aber die Küsse waren ziemlich eindeutig - mitten in der Öffentlichkeit. Es waren drei. Drei Küsse auf den Mund."

Der 24-jährige Hemsworth ist derzeit für die Dreharbeiten von "The Hunger Games: Mockingjay" in Atlanta. Dobrev arbeitet wegen der neuen Folgen von "Vampire Diaries" ebenfalls dort. Sie war vorher drei Jahre lang mit ihrem Serien-Kollegen Ian Somerhalder zusammen. Sie trennten sich im Mai 2013.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden