Di, 22. Mai 2018

Schlank wie einst

22.01.2014 15:06

Anna Netrebko sendet heiß-kalte Grüße aus New York

Wenn das mal kein heiß-kalter Schnappschuss ist! Opernstar Anna Netrebko weilt derzeit in New York und sendet von dort aus verschneite Grüße. Trotz Eiseskälte und Schneefalls setzt die 42-Jährige dabei auf einen Badeanzug.

Die Laune lässt sich Anna Netrebko eindeutig auch durch das kalte Winterwetter in den USA nicht verderben. Die Operndiva stellte den kessen Schnappschuss, auf dem sie im schwarzen Badeanzug ihre deutlich erschlankte Silhouette präsentiert, jetzt auf Facebook. "Grüße aus dem verschneiten New York", schreibt sie dazu an ihre Fans.

Wer wohl für die süße Aufnahme verantwortlich ist? Vielleicht sogar ihr Ex-Freund Erwin Schrott? Immerhin pflegt Netrebko mit dem Vater ihres Kindes auch nach der Trennung noch ein gutes Verhältnis. Vielleicht sorgte aber auch ein anderer beim Opernstar für Wallungen – so sehr, dass sie sich im Schnee abkühlen musste...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden