So, 19. November 2017

New Yorker Derby

22.01.2014 11:04

Vanek trifft bei Islanders-Sieg über die Rangers

Die New York Islanders haben am Dienstag im Madison Square Garden das NHL-Stadtderby gegen die Rangers mit 5:3 für sich entschieden. Islanders-Coach Jack Capuano wollte seine Top-Sturmlinie mit Thomas Vanek nach dem 0:2-Rückstand schon umstellen, war aber am Ende froh, es nicht getan zu haben. Der Österreicher steuerte den Assist zum 2:3 und das Powerplay-Tor zum 4:3 bei.

Vanek lieferte in der 34. Minute den Assist zum 2:3-Anschlusstreffer, McDonald glich noch im Mitteldrittel aus. Ein Wechselfehler der Rangers, die zu viele Spieler auf dem Eis hatten, eröffnete den Islanders in den letzten fünf Minuten eine Powerplay-Chance. Tavares lenkte den Puck zu Vanek weiter, der umkurvte den Keeper und schoss zu seinem 18. Saisontreffer ein. Der Österreicher hat seit 20. Dezember in 17 Spielen nur einmal keinen Scorerpunkt verbucht und in dieser Zeit 23 Punkte (8 Tore/15 Assists) geschafft.

Die Islanders, für die Nielsen sieben Sekunden vor dem Ende ins leere Tor das 5:3 erzielte, drehten damit wieder einmal ein Match. Sie gewannen bereits zum achten Mal nach einem Zwei-Tore-Rückstand - öfter als jedes andere NHL-Team. "Das Überzahlspiel lief großartig für uns, das hat uns die Partie gewonnen", erklärte Vanek.

Den Islanders fehlen als Schlusslicht der Metropolitan Division fünf Punkte auf einen Play-off-Platz, sie haben aber bis zu vier Spiele mehr ausgetragen als die Konkurrenten.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:
New York Rangers - New York Islanders 3:5
New Jersey Devils - St. Louis Blues 7:1
Dallas Stars - Minnesota Wild 4:0
Edmonton Oilers - Vancouver Canucks 1:2
Anaheim Ducks - Winnipeg Jets 2:3
Buffalo Sabres - Florida Panthers 3:4
Washington Capitals - Ottawa Senators 0:2
Columbus Blue Jackets - Los Angeles Kings 5:3
Colorado Avalanche - Toronto Maple Leafs 2:5

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden