Sa, 18. November 2017

„Prince Charming“

28.10.2013 10:00

Baby George verzaubert alle mit seinem Lächeln

George ist jetzt schon ein kleiner "Prince Charming"! Am Wochenende veröffentlichte der Palast ein weiteres Bild zur Taufe des kleinen Prinzen. Das zuckersüße Lächeln, das der royale Wonneproppen auf diesem Foto aufsetzt, verzaubert eindeutig nicht nur seine Eltern Herzogin Catherine und Prinz William.

Es scheint fast so, als hätten Kate und William mit ihrem kleinen Prinzen eine echte Frohnatur bekommen: Auf dem neuesten Bild zur Taufe von George letzte Woche, das ebenfalls Starfotograf Jason Bell geschossen hat, strahlt der drei Monate alte Bub bis über beide Backen. Für seine Mama, die ihren Mini-Thronfolger auf dem Arm hält, hat Baby George eindeutig sein niedlichstes Lächeln aufgesetzt. Prinz William steht neben seiner Frau und schaut mit riesigem Vaterstolz auf seinen kleinen Sohn hinunter.

George soll Fußball-Fan werden
Für seinen Stammhalter hat der Prinz übrigens schon jetzt ganz besondere Pläne – jedenfalls was dessen weitere sportliche Laufbahn angeht. Nach dem Willen seines Vaters soll Baby George in Zukunft nämlich Fan des englischen Premier-League-Klubs Aston Villa werden. Damit das auch klappt, werde er seinen kleinen Prinzen auch bald ins Stadion mitnehmen, kündigte William an.

"Wenn Aston Villa im Villa Park Manchester United verprügelt, dann wird mein Sohn dabei sein", sagte William in einer Videobotschaft, die am Samstag zum 150-jährigen Bestehen des englischen Fußballverbandes ausgestrahlt wurde. Die beiden Teams treffen am 15. Dezember das nächste Mal aufeinander.

Der 31 Jahre alte Prinz ist Präsident der Football Association und spielt selbst gern Fußball, etwa im Londoner Battersea Park. William hatte aus Anlass des Verbandsjubiläums ein Spiel im Garten des Buckingham-Palastes austragen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden