So, 19. November 2017

Royale Zickereien

11.09.2013 16:26

Kate soll Harrys Freundin nicht ausstehen können

Die Beziehung von Prinz Harry und seiner Freundin Cressida Bonas könnte etwas Ernstes sein. Sogar über eine Verlobung wurde bereits gemunkelt. Doch eine hat offenbar etwas gegen Harrys neues Liebesglück: Kate soll die hübsche Blondine an der Seite ihres Schwagers ein Dorn im Auge sein. Der Grund: Angeblich war Prinz William mal ganz schön in deren Schwester verknallt.

Bahnt sich da etwa ein Zickenkrieg im britischen Königshaus an? Während Kate zwar zumeist den Eindruck macht, als könne sie mit jedem Menschen gut, scheint sie bei einer Dame doch rot zu sehen: Angeblich hat die 31-jährige Neu-Mama etwas dagegen, dass Harry mit Cressida Bonas liiert ist. "Cressida hat gesagt, dass Kate nicht begeistert von der Beziehung mit Harry ist", plaudert jetzt in Freund der blonden Schönheit gegenüber dem "Telegraph" aus.

Der Grund für Kates Abneigung gegen ihre mögliche baldige Schwägerin sei leicht zu erklären. Cressida ist die Halbschwester von Isabella Calthorpe – und in die war Prinz William nach dem einstigen Liebes-Aus mit Kate offenbar verliebt. "Kate mag Isabella nicht, weil William sie einmal geliebt hat, was zu ihrer Trennung geführt hat", erzählt der Freund weiter. "Bellas Behandlung bei der royalen Hochzeit ist noch nicht vergessen."

Als sich William und Kate 2011 in der Westminster Abbey das Jawort gaben, war Calthorpe zwar eingeladen, doch bei den anschließenden Feiern war sie unerwünscht. Sollte sich Harry also dazu entscheiden, Cressida einen Antrag zu machen, wird Kate wohl öfter auf Isabella treffen - und allein der Gedanke daran soll der Herzogin gar nicht gefallen. "Cressie und Isabella könnten sich nicht näher stehen", erläutert der Freund abschließend. "Wohin sie auch geht, Bella ist auch dort."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden