Fr, 24. November 2017

Segen der Behörde

29.08.2013 09:11

Tierfreundin wehrt sich: „Alle sind gut versorgt“

Hunde, Katzen, Hasen, Meerschweinchen und ein paar Vögel – ein buntes Sammelsurium an vierbeinigen Findlingen und gefiederten Freunden tummeln sich im Haus Hubertus in Jormannsdorf. Gegen Anschuldigungen von privaten Tierschützern wehrt sich jetzt die Besitzerin: "Allen meinen Schützlingen geht es hier gut."

Margarete Feik war vorgeworfen worden, sie horte Tiere. Allein 70 Katzen habe sie daheim, hieß es. "Tatsächlich sind es 42", erklärt die Frau. "Den acht Hunden stehen draußen 170 Quadratmeter zur Verfügung", sagt sie weiter.

Dann gibt es noch zwei Meerschweinchen, 15 Vögel in einem großen Zimmer und 25 Hasen im Garten. "Alle Tiere haben genügend Auslauf, sind bestens versorgt", so die Besitzerin. 350 Quadratmeter Wohnfläche bietet ihr zweistöckiges Haus. Feik: "Bei mir ist alles in Ordnung."

Das bestätigt die Bezirksbehörde in Oberwart. "Bei so vielen Schützlingen muss freilich kontrolliert werden. Es gibt aber weder grobe Mängel noch besteht Gefahr im Verzug", teilt Amtstierarzt Gernot Michalek mit. Auch rechtlich sei der Frau nichts vorzuwerfen. Das Gesetz sieht derzeit keine zahlenmäßige Begrenzung bei Haustieren vor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).