Fr, 17. November 2017

Comeback auf Twitter

30.07.2013 09:22

Lady Gaga enthüllt Cover ihrer neuen Single

Ein bisschen sieht sie aus wie Heath Ledger als Joker: Lady Gaga hat via Twitter das Cover ihrer brandneuen Single "Applause" (Bild) veröffentlicht, das sie als schlecht geschminkten Harlekin zeigt. Ihre Fans müssen sich aber noch ein wenig gedulden, denn die erste Auskopplung aus ihrem neuen Album "ARTPOP" wird erst am 19. August erscheinen.

Auf dem von ihr bei Twitter geposteten Foto hat Gaga zwar kunstvolle blaue Schatten um die Augen, die Schminke um den Mund sieht aber eher aus, als habe die 27-jährige Sängerin lustvoll in ein Semmerl mit Marillenmarmelade gebissen. Der Rest des Gesichts ist weiß wie das eines Variete-Künstlers.

Nachdem sich Gaga, die auf Twitter 39 Millionen Follower hat, zuletzt nicht mehr beim Kurznachrichtendienst blicken hatte lassen, meldete sich die Sängerin jetzt medienwirksam zurück. Das neue Album "ARTPOP" soll am 11. November auf den Markt kommen.

Gaga, die mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta heißt und ihre Fans "Little Monsters" nennt, wird am 1. September zudem eine neue Social-Media-App veröffentlichen, die das Zusammenwirken zwischen Musik, Kunst, Mode und Technologie verdeutlichen will.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden