Mo, 18. Dezember 2017

Stahl allen die Show

23.05.2013 12:16

"Hangover"-Baby ist schon so groß geworden

Mach Platz, Bradley Cooper, denn "Hangover 3" hat einen neuen (heimlichen) Superstar! Der ist gerade mal fünf Jahre alt und trotzdem schon ein alter Hase im Filmgeschäft: Grant Holmquist, der schon im ersten "Hangover"-Film als Baby "Carlos" vor der Kamera stand (Bild 2), hat jetzt bei der London-Premiere des neuesten Teils die Herzen des Publikums erobert.

Bei der Premiere im Jahr 2009 konnte Grant Holmquist, der sich die Dreharbeiten mit seiner Zwillingsschwester Avery geteilt hatte, noch nicht über den Premierenteppich laufen. Das der freche Blondschopf jetzt nachgeholt – und sich gebührend feiern lassen. Im Nadelstreif-Anzug stahl der Kleine in London sogar Frauenschwarm Bradley Cooper die Schau. Kein Wunder, dass auch Zach Galifianakis hin und weg vom Hollywood-Nachwuchs war (Bild 3).

In "Hangover 3" ist Grant übrigens wieder mit von der Partie (Bild 4). Und das, obwohl die Rolle für einen Sechsjährigen ausgeschrieben war und der Knirps damals erst viereinhalb war. Für den Fall, dass Grant der Rolle nicht gewachsen gewesen wäre und "er einen Nervenzusammenbruch erleiden würde", hätte man zur Sicherheit eine Zweitbesetzung engagiert, erzählte Mama Carrie Holmquist dem "People"-Magazin.

In den Drehpausen hätten vor allem Bradley Cooper und Ed Helms für die Unterhaltung von Grant gesorgt, plauderte die stolze Mama aus. Den größten Eindruck beim Fünfjährigen habe aber Zach Galifianakis hinterlassen. "Wenn er ihn in einem Trailer oder auf Plakaten sieht, sagt er: 'Oh, da ist Zachy!'. Er nennt ihn immer Zachy. Grant liebt ihn."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden