Di, 12. Dezember 2017

"Dancing Stars"

26.04.2013 23:22

Gregor Glanz raus: "Bin schon sehr enttäuscht!"

Gerade noch hatte Gregor Glanz zum Song "Kiss Kiss" im Sambatakt die Hüften geschwungen, schon musste der Entertainer seinen Abschiedskuss entgegennehmen. Auf Rang sieben in der Jurywertung folgte dann auch noch die rote Karte der Zuschauer. Für Gregor Glanz ist mit diesem Freitag der "Dancing Stars"-Traum ausgeträumt.

Schon die Kritik der Jury nach Gregor Glanz' und Lenka Pohoraleks Darbietung war alles andere als erfreulich. "Es war nicht maskulin genug", wurde Balász Ekker auch dieses Mal seinem Ruf als strenger Juror gerecht. "Der Bauch war zu sehr im Vordergrund und dadurch sah der Samba nicht gut aus."

Nur 25 Punkte und somit Rang sieben konnte sich der Entertainer mit seiner Profipartnerin zu den heißen Rhythmen ertanzen. Zu wenig, denn auch das Publikum strafte Glanz mit zu wenigen Anrufen. Die Enttäuschung über das vorzeitige Ausscheiden war Gregor Glanz ins Gesicht geschrieben. "Wir haben überhaupt nicht damit gerechnet", so der Entertainer nach der Entscheidung geknickt. "Ich bin schon sehr enttäuscht, denn auch von der Jury hätte ich mir mehr Punkte erwartet." Dennoch versuchte er, seinen Ausstieg sportlich zu nehmen: "So ist das Spiel und das müssen wir akzeptieren."

Sechs Paare noch im Rennen
Für die verbleibenden sechs Paare beginnt jetzt wieder das schweißtreibende Training. Denn schon nächsten Freitag stehen wieder jeweils zwei Tänze auf dem Programm. Und wenn Rainer Schönfelder und Manuela Stöckl, Marjan Shaki und Willi Gabalier, Angelika Ahrens und Thomas Kraml, Biko Botomawungu und Maria Jahn, Susanna Hirschler und Vadim Garbuzov sowie Lukas Perman und Kathrin Menzinger den ORF-Ballroom wieder zum Glühen bringen werden, wird auch das Moderatorenduo nach Klaus Eberhartingers dieswöchigem Solo wieder zu zweit durch die Show führen.

Aber auch nächste Woche muss ein "Dancing Stars"-Paar wieder die Tanzschuhe einpacken. Nur wer? Geben Sie schon jetzt Ihren Tipp ab! Das Voting finden Sie in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden